Rückentag im März

Alternativtext
Einladung zum Rückentag

Der 15. März wurde vom Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz e.V. zum Tag der Rückengesundheit erklärt. Denn die Statistik besagt, mehr als 80 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland kennen Rückenschmerzen aus eigener Erfahrung und fast jeder Dritte leidet akut unter Rückenschmerzen. Ziel des Rückentages ist es, über Ursachen und Therapien von Rückenschmerzen zu informieren.

Oft sind Rückenschmerzen ein wiederkehrendes Problem. Für die Betroffenen lohnt es sich also besonders, die Ursachen zu erkennen und eine passende Therapie zu finden. Rückenschmerzen haben nicht nur muskuläre Ursachen, oft kommen andere Faktoren hinzu: Stress, familiäre oder berufliche Sorgen oder andere psychische Herausforderungen. Die neue Rückenschule vom Deutschen Grünen Kreuz e.V. beruht daher auf einem bio-psycho-sozialen Ansatz.

Mit der aktiven Gestaltung des Rückentages wollen wir einen Beitrag zur Aufklärung leisten. Wir stellen unsere Angebote rund um das Thema Rücken vor und stehen für Fragen zur Verfügung.