Feldenkrais-Kurse – die Bewegungsmuster erweitern

Entwickelt vom israelischen Forscher Moshe Feldenkrais handelt es sich hierbei um eine Methode der Körperschulung. Durch spielerisches Erkunden zumeist alltäglicher Bewegungsabläufe lernt der oder die Übende seinen/ihren Körper und dessen Bewegungsmuster besser zu verstehen.

Die in den Feldenkrais-Kursen angeleiteten Bewegungssequenzen finden im Liegen oder auch in anderen Positionen statt. Ohne Stress und vorgegebenes Ziel werden die Möglichkeiten des eigenen Körpers erforscht. Dadurch wird die Selbstwahrnehmung geschult und ungünstige eigene Bewegungsmuster erkannt. Diese können dann verändert werden.

Leichtigkeit, Beweglichkeit, Harmonie in der Bewegung, eine effizientere Atmung, allgemeines Wohlbefinden, Spaß und Freude an der Bewegung können das Ergebnis dieser Arbeit sein.