Anorte Bendokat

Alternativtext

Anorte Bendokat ist seit 1987 als Physiotherapeutin in den Bereichen Neurologie und Pädiatrie tätig,
hauptsächlich als Bobath-Therapeutin für Kinder und Erwachsene.
1992/93 Ausbildung zur Bewegungstherapeutin in den USA – Anna-Halprin-Absolventin
Drei Jahre Tanz- und Bewegungstherapie und Gestaltarbeit in der Psychiatrie in Gruppen und Einzelsituationen
Verbindung zwischen Tanz und Psychomotorik
Ausbildung in Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche
Beratung und Hilfen bei Kindern mit ADS
Lehrtätigkeit in der Physiotherapieausbildung
Lehrtherapeutin für Kinder-Bobath seit 2005
Perinatale Osteopathie
Baby- und Kleinkindgruppen nach Emmi Pikler
Schwimmen nach dem Mc-Millan-Konzept.

All das bildet ein sehr breites Spektrum, aus dem Anorte Bendokat schöpft, um Kinder zu begleiten und deren Eltern neue Sichtweisen zu eröffnen, die den Umgang mit Problemen und den dazugehörigen Fragestellungen erleichtern.
Seit 2003 arbeitet Anorte Bendokat als Physiotherapeutin auch im Kinderhospiz Sonnenhof. Diese Betreuung erlebt sie als Herausforderung und besondere Bereicherung.
Sie ist Dozentin in den Bereichen palliativ care und Kinder-Bobath.
Seit 2012 ist sie auch Heilpraktikerin für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Elternberatung.