Regine Ulmer

Alternativtext

Regine Ulmer beschäftigt sich beruflich seit über 30 Jahren mit den Themen Körper und Bewegung:
seit 1981 Leiterin zahlreicher Sport- und Bewegungs- und Tanzgruppen – insbesondere für Frauen, ältere oder behinderte Menschen -
1986 Examen als Sportpädagogin mit den Schwerpunkten alternative Sport- und Bewegungsansätze und Psychomotorik
1988–92 Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten (Berlin, Bremen, Bern/CH)
1994 Examen als Physiotherapeutin
1996 Prüfung als Heilpraktikerin
Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Neurologie für Kinder und Erwachsene sowie Orthopädie/Chirurgie. Fortbildungen als Bobath-Therapeutin für Kinder und Erwachsene, Therapeutin für Sensorische Integration, Manuelle Therapie und Manuelle Lymphdrainage sowie Perinatale Osteopathie.

Ziel ihrer Arbeit ist es, die Kompetenz und Eigenverantwortung zu stärken sowie Hilfestellungen zur Erweiterung der individuellen Handlungsspielräume zu geben. Dies beinhaltet neben körperlichen auch geistige und psychische Prozesse.
Trotz der langjährigen Erfahrung staunt Regine Ulmer immer wieder über die Vielschichtigkeit und Einzigartigkeit von Körper- und Bewegungsbiografien.