Physiotherapie in Berlin-Pankow

Physiotherapie (früher auch ‚Krankengymnastik’ genannt) ist unsere Berufsbezeichnung und der Überbegriff für unser gesamtes Spektrum von Therapien und Tätigkeiten in unserer Physiotherapie-Praxis in Berlin-Pankow. Sie ist im engeren Sinn auch die am häufigsten verordnete Therapieform. Je nach Fähigkeiten und Beschwerden der Kinder und Erwachsenen werden darunter verstanden:

  • das Anleiten von konkreten Bewegungen und Haltungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur, Linderung der Beschwerden und zur Vorbeugung – mit und ohne Geräte
  • die Schulung der Körperwahrnehmung, um bestehende Bewegungsmuster bewusst zu machen und Neues, Ungewohntes in den Alltag zu integrieren
  • manuelle Techniken (sog. hands-on) zur Verbesserung der Funktionsweisen von Muskulatur und Gelenken.

Ergänzt wird die Physiotherapie häufig durch Elemente der physikalischen Therapie (Wärme- und Kälteanwendungen). Ziel ist die Erhaltung, Wiederherstellung und Förderung der Gesundheit auf den verschiedenen Funktionsebenen des Organismus: Stoffwechsel, Beweglichkeit, Kraft, Koordination sowie der Abbau von Dysfunktionen und die Reduzierung von Schmerzen.