Thermotherapie / Fango

Unter Thermotherapie wird sowohl Wärme- als auch Kältetherapie verstanden.

Wir bieten in der Wärmetherapie

  • Infrarotlicht
  • Heiße Rolle
  • Moorpackungen (Fango)

Bei Infrarotlicht handelt es sich um nicht sichtbare Wärmestrahlen, die zur lokalen Erwärmung eingesetzt werden. Diese Wärmestrahlen dringen zunächst nur oberflächlich ins Gewebe ein und werden dann auch in tiefere Schichten (Muskulatur, Sehnen etc.) weitergeleitet.

Die heiße Rolle ist eine Wasseranwendung, bei der die Wärme über feuchte Tücher mit Rollbewegungen auf den Körper übertragen wird. Es handelt sich um eine intensive Wärmebehandlung, die sich zudem als Hausmittel eignet.

Moorpackungen basieren auf dem Rohstoff Torf, der durch die unvollständige Zersetzung pflanzlicher Stoffe unter Sauerstoffabschluss in einem Moor entsteht. Zur Aufbereitung wird er mit Wasser zu einem Brei vermengt und vor der Anwendung erwärmt.

Kryotherapie (Eis- oder Kältetherapie) wird zur Schmerzlinderung, Abschwellung oder mit dem Ziel der nachfolgenden, verstärkten Durchblutung angewandt:

  • Eis
  • Coolpacks